Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen!

Die Evangelische Martinsgemeinde Münster ist eine kleine und noch recht junge Kirchengemeinde im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Wir bieten ein attraktives und vielfältiges Angebot für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Uns sind alle Menschen willkommen:  Alteingesessene und Neuzugezogene, treue Kirchgänger und Menschen, die mit Kirche nicht viel am Hut haben. Unsere Angebote stehen jeder und jedem offen, unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Kirche.

Neuigkeiten

24.06.2022 KG

Das neue Martinsfenster ist da!

Das neue Martinsfenster ist da. Hier gelangen Sie zur online-Ausgabe. Das Redaktionsteam der Ev. Martinsgemeinde wünscht allen Leserinnen und Lesern einen schönen,...
Innovation: Radfahr-Ampel mit Gelbphase. Foto: Karsten Klama
21.06.2022 KG

Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima

Vom 25.06. bis 15.07.2022 radelt Münster wieder zusammen mit den anderen Kommunen des Landkreises im Rahmen des Stadtradelns für das gute Klima.  Auch die Martinsgemeinde...
21.06.2022 KG

Gospelkonzert Open-Air

Wir laden herzlich ein zu unseren Open-Air Konzerten: „We shall overcome“ Das ist sowohl der Titel eines Liedes, als auch Ausdruck der Hoffnung und Zuversicht, dass wir...
21.06.2022 KG

Benefiz-Konzert

Am 26.6.2022 um 16 Uhr gibt Jan Feltgen ein Klavier- und Orgelkonzert in der Ev. Martinsgemeinde Münster. Der Eintritt ist frei - Spenden kommen Familien in der Ukraine...
21.06.2022 KG

Konfirmationen 2022

"Ich will dich segnen und Du sollst ein Segen sein." Unter diesem Motto standen die Konfirmationen in der Ev. Martinsgemeinde Münster, die in diesem Jahr wieder in zwei...

Aktuelles

Afrika

Spenden: Millionen Kinder vom Hungertod bedroht

Vor dem G7-Gipfel hat UNICEF davor gewarnt, dass die Zahl der Kinder steigt, die von akuter Mangelernährung bedroht seien. Fast acht Millionen Kinder könnten daran sterben. EKD-Beauftragte für Schöpfungsverantwortung fordert die G7-Vertreter:innen dazu auf, die globale Ernährungskrise abzuwenden. Christliche Hilfsorganisationen benötigen Spenden für die Hilfe vor Ort.

Junge mit Eseln vor Wasserloch Bildquelle: Siegfried Modola/Diakonie Katastrophenhilfe

Jubiläumstagung am 15. Juli

75 Jahre „Darmstädter Wort“: Warum sich die Kirche zu Irrwegen bekannte

Das sogenannte „Darmstädter Wort“ von 1947 gilt als epochaler Schritt in der Aufarbeitung der evangelischen Verstrickung mit dem Nationalsozialismus. Eine öffentliche Jubiläumstagung geht der Stahlkraft des Textes 75 Jahre nach seiner Veröffentlichung nach. Mit dabei unter anderem Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung, Hessens Landtagsvizepräsidentin Heike Hofmann sowie viele Fachleute. Was hätte Martin Niemöller wohl dazu gesagt?

Gedenktafel zur Erinnerung an die Entstehung des Darmstädter Worts im Elisabethenstift Agaplesion Elisabethenstift / Julia Marmah

Jugend

Jugend im Krisenmodus? Evangelische Jugendarbeit stärkt Selbstwirksamkeit

Laut einer Studie haben 68 Prozent der jungen Menschen Angst vor einem Krieg in Europa. Auch der Klimawandel, die Inflation und die Spaltung der Gesellschaft bereitet ihnen Sorge. Das Team des Stadtjugendpfarramts in Mainz signalisiert den Jugendlichen, dass sie gebraucht und gewollt sind. Auf dieser Grundlage entwickeln die jungen Menschen aktiv eigene Projekte.

Stadtjugendarbeit in Mainz Bildquelle: @evjugend.sjpa.mainz, gettyimages tortoon

Veranstaltungshinweis

Den Riesen wecken - Agenda 2030 und die Kirchen

Die christlichen Kirchen und Gemeinden im Raum Rhein-Main laden am 16. Juli 2022 zu einer Fachkonferenz zum Thema "Standortbestimmung Nachhaltige Entwicklung" ein.

Großvater übergibt Erdkugel in Kinderhände © Getty Images, Nastco
top